Alzheimer Europe Conference in Berlin

Der Vorstand der DemenzHilfe Oldenburg e.V. hat vom 2 - 4 Oktober 2017 an der 27ten Alzheimer Europe Conference in Berlin teilgenommen.
Alzheimer Europe ist eine Nichtregierungsorganisation (NRO), die darauf abzielt, das Bewusstsein für alle Formen von Demenz zu schärfen.

Nationale Demenzstrategien: Eine Momentaufnahme des Status nationaler Demenzstrategien in Europa
In der Erklärung von Glasgow 2014 wurde die Schaffung einer europäischen und nationaler Strategien in jedem Land in Europa gefordert. Die Unterzeichner forderten die führenden Politiker der Welt auf, Demenz als Priorität für die öffentliche Gesundheit anzuerkennen und einen globalen Aktionsplan für Demenz zu entwickeln. Die Europäische Union führt verschiedene Maßnahmen zur Bewältigung der Herausforderungen von Demenz durch; diese können hier gefunden werden. Die Zahl der Länder, in denen Demenz als Priorität anerkannt wird und nationale Strategien entwickelt werden, wächst weiter. Die folgende Karte zeigt Länder, in denen bereits eine Strategie vorliegt. Deutschland plant eine Strategie, die auf der zuvor verabschiedeten Agenda (am15. September 2014 startete die Deutsche Demenz Allianz eine Agenda, um die Grundlage einer nationalen Demenzstrategie umzusetzen.) aufbaut. Portugal, Rumänien und die Slowakei berichten von Demenzstrategien in der Entwicklung und andere Länder haben die Notwendigkeit einer Entwicklung festgestellt.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.alzheimer-europe.org


Alzheimer Europe 2017_Seite_1_Bild_0002.jpgAlzheimer Europe 2017_Seite_1_Bild_0001.jpg